(English below)

Italien ist für mich einfach eins der wunderbarsten Reiseländer. Früher war ich mit meiner Familie fast jedes Jahr dort, weswegen ich es richtig schön fand diesen Sommer einen großen Familientrip in die Toskana zu machen.

Wir waren in einem wunderschönen Ferienhaus in der Region Sienas – mitten in der Landschaft.

Unsere Tage bestanden hauptsächlich aus gutem Essen, Entspannung am Pool und dem Erkunden verschiedener Städte. Da ich nun schon einige Male in der Toskana war kann ich euch (abgesehen von Florenz) wärmstens empfehlen, die folgenden Städte einmal selber zu besuchen:

  1. Siena

Ihr habt bestimmt schon einmal davon gehört. Eine wunderschöne etwas mittelalterlichere Stadt. Ich finde es hier etwas entspannter als in Florenz und es gibt in der Altstadt viele Gassen und Sträßchen abseits der Touristenströme, die sich zu erkunden lohnen.

  1. Monteriggioni

Ein kleiner Ort auf einem Hügel. Hier ist es recht ruhig und man hat einen tollen Ausblick auf die Landschaft. Die schönen Gassen des Städtchens bieten eine wunderbare Kulisse. Es gibt ein paar Cafés und Restaurants in denen man sich erfrischen kann.

  1. San Gimignano

Dieser Ort ist wohl einer meiner liebsten in der Toskana. Leider ist er in der Hochsaison mittlerweile ziemlich überlaufen. Und dennoch: es gibt tolle Restaurant (Michelin-Guide), wunderbare Ausblicke in die Landschaft der Toskana und eine schöne mittelalterliche Altstadt. Tipp: Die Eisdiele an der Ecke des Marktplatzes ist die beste! 😉

Mittlerweile sind wir schon in Vietnam, allerdings wollte ich die Eindrücke unseres Familienurlaubs mit euch teilen.

x Sophia

 

To me, Italy is one of the most wonderful countries to visit. In the past, my family and I travelled to Italy almost every year, which is why I was super happy about our big family trip to Tuscany this year.

We stayed at a beautiful holiday home in the region of Siena – in the middle of the countryside.

Our days comprised mainly excellent food, relaxation by the pool and discovering different cities. Since I have been to Tuscany a couple of times now, I would like to warmly recommend you to visit the following cities yourself:

  1. Siena

Probably, you have already heard of this one. It is a beautiful medieval city. Here, it is a little bit calmer than in Florence and in the old town, there are many alleys and narrow streets situated away from the standard tourist trail, which are worth to be discovered.

  1. Monteriggioni

It is a small town on a hill. It is rather calm and has a great view on the landscape. The small alleys of Monteriggioni serve as a perfect backdrop. There are a few cafés and restaurants where you can refresh yourself.

  1. San Gimignano

Probably, this is one of my favourite places in Tuscany. Unfortunately, it is kind of overrun during high season by now. However, there are great restaurants (even Michelin-guide), wonderful views on the landscape of Tuscany and a beautiful medieval old town. Tip: The Gelato-store at the corner of the town square is the best! 😉

Meanwhile, we are already in Vietnam. However, I wanted to share my latest impressions of our family trip with you.

x Sophia

Previous Post
Next Post

6 thoughts on “Three Places You Should See in Tuscany

Schreibe einen Kommentar zu Katrin Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Get on the List

Love my content & want more of it? Simply subscribe to my Newsletter and get notified whenever something brand new gets published.